+Weltmusikfest
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006

Music from the Heart
Rock in den Advent

transparent

Weltmusikfest 2011

Ein Abend der verzauberte

Zum Weltmusikfestival 2011 in der Evanglischen Kirche Rotthausen brachte die Trommelformation
Banda Percussion Pelodum außergewöhnliche Sounds.






Percussion, die in einem Workshop mit Jugendlichen aus Rotthausen erarbeitet wurde, verlieh dem Abend eine unüberhörbare Lebendigkeit.

img_2463.jpg



galerie2]





/galerie2]




Mit ihrem Bandonium interpretierte Helena Rück Tangos und jüdische Lieder.









Populäre Musik auf der Orgel



interpretiert durch Roland Sturm




Zum Schluss der "feurige Auftritt" der Evil Flames:






Und auch die Köstlichkeiten vom Grill sowie die Salatkreationen sorgten für gute Stimmung.








Weltmusikfest 2011

an evening of music and percussion

Auch in diesem Jahr bietet das Weltmusikfest wieder einen bunten musikalischen Mix mit einem Schwerpunkt auf brasilianischer Musik und Percussion. Eröffnet aber wrid das Fest mit Gospelmusik. Der Jugendchor "U 22", wird sich mit einigen Stücken aus seinem Programm "Gospel für eine gerechte Welt" präsentieren.
Pelodum Acustico verbindet Elemente aus Jazz, Soul, Bossa Nova und Musica Popular Brasileira mit außergewöhnlichen Sounds afro-brasilianischer Rhrytmen wie Samba, Samba-Raggae oder traditionellen 6/8 Rhythmen. Instrumentiert mit Percussion, Gitarre,Schlagzeug Bass und durch den wunderschönen Gesang von Jeffrey Amankwa und Ina da Silva getragen erleben Sie anregende und entspannende Musik für Genieißer auf höchster musikalischer Qualität und mit großer Leidenschaft gespielt.

Hinzu tritt brasilianischer Percussion, die unter anderem in einem Workshop mit Jugendlichen aus Rotthauen erarbeitet wurde, und verleiht dem Event, eine unüberhörbare Lebendigkeit.
Helna Rüegg, die schon einmal mit argentinischen Tangos im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Rotthausen meets the world" zu Gast war, wird ihrem Bandoneon zarte, kräftige, temperamentvolle und und dann wieder sanfte Töne entlocken So interpretiert diesmal nicht nur Tangos, sondern darüber hinaus auch jüdische Lieder. Helena Rüegg studierte an der Tango-Abteilung des Rotterdamer Kosenvatoriums Bandoneon und spielte in verschiedenen Tangoformationen in Europa und Argentinien.
Am späten Abend interpretiert Roland Sturm populäre Musik - u. a. SUPPER'S READY Genesis - auf der der Orgel.
Zum Abschluss des Weltmusikfestes gibt es wieder einen "feurigen Aurtritt" der "Evil Flames."

Das Weltmusikfest veranstaltet der "Weltladen der Kirchengemeinde Rotthausen". Von daher gehören die Ausstellung und der Verkauf von Kunsthandwerk aus fairem Handel genauso zu diesem Fest wie die Verkostung von
Wein, Schokolade und Snacks mit dem Transfair-Siegel.

Erstmals präsentiert der Weltladen in diesem Jahr besonders hochwertige Weine zu fairen Preisen - für einen Lebenstil, der Genuss und Ethik miteinander verbindet. Darüber hinaus gibt es an der Cockttailbar von "La Cubana" wieder leckere Cocktails zugunsten eines Projekts in Kuba. Auch für Verpflegung ist beim Weltmusikfest wieder gesorgt.


19.00 Uhr: Eröffnung durch den Jugendchor "U22"

19.30 Uhr: Banda Percussiva Pelodum (Trommelformation)



20.00 Uhr: Pelodum Acustico

21.00 Uhr: Perxussion-Workshop (Auftritt von Jugendlichen aus Rotthausen)

21.00 Uhr: Banda Percussiva Pelodum als Walk-Act (Trommelformation)

21.15 Uhr: Jüdische Lieder und Tangos mit Helena Rüegg

22. 15 Uhr: Roland Sturm spielt "Genesis" auf der Orgel

22.45 Uhr: Feuriger Abschluss mit den "Evil Flames"





Veranstalter: Weltladen Rotthausen
Suche:

Aktuelles:


Ashadeep Adventsbrief 2014
Download als PDF


FairWein
jetzt im Weltladen


Welcome to Ashadeep


Unser Partnerprojekt in Indien.
 
Kontakt · Impressum