+Weltmusikfest
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006

Music from the Heart
Rock in den Advent

transparent

Weltmusikfest 2013

more than world music

Die bunten Mischung unterschiedlicher Musikstile, die mitunter den engen Grenzen von Weltmusik entwachsen sind, hat sich in diesem Jahr in besonderer Weise bewährt.
"Atonor" führte die Besucherinnen und Besucher des Festes, die so zahlreich wie nie zuvor erschienen waren, hin zu ganz elementaren Formen der Musik. Back to the roots hätte das Motto ihrer Klangexperimente sein können, die manchmal verunsicherten und irritierten, aber zugleich auch neugierig machten und inspirierten. Leise knarrend öffnete sich ein gitterähnliches Gebilde, dann wieder stellten mehrere Hände eine Verbindung zwischen zwei Kupferstangen her, um durch ihre ruhelose, zitternde Bewegung hohe Töne zu erzeugen. Alltägliche Gegenstände brachen immer wieder aus ihrer ursprünglichen Funktion aus und in neue Klänge ein. Immer dabei mit im Gepäch - ein große Prise Humor,




.
Das Punblikum war begeistert - genauso wie beim voraufgegangenen Auftritt des Gospelchores
"Tonlight". Der Auftriit wurde zu einem Feuerwerk bekannter und weniger bekannter Gospel mit hervorragenden
Solopassagen und Ausflügen in die Popularmusik.

Am späten Abend dann der von vielen lang erwartete Auftritt der "Vivid Curls" - erstmals vom Allgäu ins Ruhrgebiet angereist - und in Rotthausen - nicht nur auf der Bühne - herzlich aufgenommen.



Die Zugaben wollten bei den "Vivd Curls" nicht enden.
So wurde es wieder einmal ein langer Abend, der dann um ca. 23.00 Uhr mit den "Evil Flames" noch einmal richtig feurig wurde.




Moderiert wurde das Fest dies von Smone Moldenhauer (Reload Events) und für den guten Ton sorgten in bewährter Weise die Tontechniker von Green Events.

Natürlich gab es bei der Veranstaltung, die wieder in die "faire Woche" fiel,jede Menge Angebote und Informaitonen rund um den fairen Handel. Doch diesmal waren die Produkte des Weltladens und auch die Weinprobe dort weniger gefragt, dafür aber um so mehr die Cocktailbar von "La Cubana" und das ökofaire Catering vom "Seasons" in Buer. So wurde das diesjährige Weltmusikfest auch wieder zu einem kulinarischen Highlight.


Vielen Dank an Uwe Rudowitz für die tollen Fotos.
Suche:

Aktuelles:


Ashadeep Adventsbrief 2014
Download als PDF


FairWein
jetzt im Weltladen


Welcome to Ashadeep


Unser Partnerprojekt in Indien.
 
Kontakt · Impressum