+Mumbay
Madagaskar
Bangladesh
Südafrika
Kuba

Hilfe für Haiti

transparent

Kindergottesdienst Rotthausen unterstützt Dorfgemeinschaft Bajitpur



In der Dorfgemeinschaft Bajitpur sind 2007 durch den Zyklon "Sidr" nahezu alle Wellblechhäuser zerstört worden und 90 Prozent der 40000 Dorfbewohner, darunter über 25000 Kinder und Jugendliche obdachlos. Die Ernte wurde vernichtet. Die bengalischen Reislager sind leer. Indien hat den Reisexport nach Bangladesh gestoppt. Der Preis für ein Kilogramm Reis ist seit November von um gerechnet 11 auf 45 Cent gestiegen und soll sich bis Ende Januar noch einmal verdoppeln.

Es ist also schnelle Hilfe für die Menschen in Bajitpur notwendig.

Die „Madaripur-Hilfe“ plant ein Sofortprogramm, das den Wiederaufbau des Dorfes zum Ziel hat. Es wird ein Euro pro Einwohner für Reparaturen und den Neubau der Wohnhütten benötigt.

Darüber hinaus wird durch den Verein eine Schule in Bajitpur gefördert werden, um den mehr als 400 Schüler/innen dort eine solide Ausbildung zu ermöglichen. Die staatliche Schule bietet Unterricht erst ab der dritten Klasse an. Die „Madaripur-Hilfe“ ermöglicht zur Zeit den Unterricht in der ersten und in der zweiten Klasse als Untermieter im staatlichen Schulgebäude. Bezahlt werden die Schulbücher und Schuluniformen der Kinder, darüber hinaus sechs Lehrer. Der Verein hat in Grundstück erworben, auf dem ein eigenes Schulgebäude errichtet werden soll, in dem dann der Unterricht der Klassen eins bis vier abgehalten werden kann. Die staatliche Schule würde dann Unterricht für die Klassen fünf bis zwölf anbieten. Langfristiges Ziel ist ein solch umfassendes Bildungsangebot.

Die Förderung dieses Projekts haben wir mittlerweile beendet.
Suche:

Aktuelles:


Ashadeep Adventsbrief 2014
Download als PDF


FairWein
jetzt im Weltladen


Welcome to Ashadeep


Unser Partnerprojekt in Indien.
 
Kontakt · Impressum