+Rotthausen m.t. world
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006

+Weltmusikfest
Music from the Heart
Rock in den Advent

transparent

Vietnamesischer Abend

Lotusduo zu Gast in Rotthausen


Hier schon mal erste Bilder von einem tollen Konzert.






Eine musikalische Reise - nicht nur - nach Irland

Dublinskis in Rotthausen

Seit 1994 spielen The Dublinskis in wechselnden Besetzungen in Irish Pubs, bei Folkfestivals und in Clubs, in denen sie ihr Publikum mit dem Besten der internationalen Folk- und Popmusik begeistern. Von tanzbaren irischen Klassikern wie „Whiskey in the Jar“ und dem „Irish Rover“ im Stil der legendären Pogues, bis hin zu weltbekannten Folkballaden wie dem schottischen Klassiker „Loch Lomond“ und Pop-Hits im Folkgewand spielen
die Dublinskis ein Repertoire, das einer musikalischen Weltreise gleichkommt.
In Rothausen waren sie im Rahmen der Reieh ROTTHAUSEN MEETS TE WORLD ZU GAST. Es wurde in langer Abend, bei dem kein Platz mehr frei blieb, mit einem begeisterten Publikum.

Ein musikalische Reise nach Osteuropa

Badeken di Kallah in Rotthausen zu Gast.

Von der alten Welt des osteuropäischen Stetl erzählte die Musik der Gruppe Badeken di Kallah, von einer Welt der kleinen Leute mit ihren Träumen und Sehnsüchten und ihrer Fröhlichkeit, ihrer Trauer und Lebenskraft, die Ausdruck im Rhythmus der Musik findet. Die Melodienwaren zugleich erdenschwer und federleicht, sie wühlten im Schmerz und verbreiteten dennoch Hoffnung, Sie zwingen Dich zum Nachdenken und fordern auf zum Tanz. Die 1997 geründete Formation Badeken di Kallah spielet jedoch nicht nur "klassische" Klezmer-Musik, die Musik der jiddischen Spielleute, sondern auch stilübergreifende Eigenkompositionen.
Zur anspruchsvollen Musikbot die „Bioküche Bochum“ ein ausgefallenes Menü, dass man sich aus aus verschiedenen Speisen selbst zusammenstellen kann. Darüber hinaus standen wie immer Weine aus fairem Handel zur Verkostung bereit und natürlich gab es auch leckere Cocktails.
Es war eine eindrucksvolole musikalische Reise für die Besucher/innen, die allerdings hätten zahlreicher erscheinen können.

Finnisch-ungarischer Abend mit der Gruppe "Kallaton"

bezaubernde Melodie voller Traurigkeit und Freude

Es war in muikalischer Hinsich ein gang besonderer Abend mit der Gruppe "Kallaton".


Vor tausenden von Jahren sangen die Finnen und die Ungarn die selben Lieder im Schattendes Ural- Gebirges. Letztendlich machten sie
sich, jeder für sich, eines Tages auf ihren eigenen Weg, besangen jedoch weiterhin dieselben Motive: Liebe, Tod und die Schönheit der Natur, die Seen, Wälder und Tiere, die sie umgaben. Die wunderschönen Stimmen von Katalin Horváth und Laura Ryhänen erzählten die Geschichten aus einer längst vergangenen Zeit und Welt und die Zuschauer waren verzaubert.





Es wurde diesmal nicht so viel gegessen und auch nicht so viele Cocktails geschlürft, aber gewonnen hat ganz sicher der Kulturstandort "Rotthausen" mit einem ganz besonderen Programm.

Afrikanischer Abend

Weltmusik mit Adjri Odametey

Mit unverwechselbarer, warmer und erdiger Stimme und einer Vielzahl afrikanischer Musikinstrumende begeisterte der Westafrikaner Adjiri Odametey in konzertanter Atmosphäre sein Publikum.

Hier noch einmal zwei Klangbeispiele:

Awula


Noko






Der stille Poet strahlt in Rotthausen jede Menge Charme und eine mitreißende Freude aus, die die Konzertbesucher sehr beeindruckte. „Der Welt entrückt - Adjiri Odametey verzaubert mit ausdrucksstarker Musik", so beschreibt die Süddeutsche Zeitung sehr treffend Adjiri Odametey und urteilt weiter: „Auch wenn es für einen Deutschen nicht ganz leicht ist: Diesen Namen sollte man sich merken."

Bayerischer Abend

13.06.2014


















"Mir spuin boarisch", das iwar das Motto unserer Veranstaltung am Freitag, dem 13. 6, im Rahmen der Reihe ROTTHAUSEN MEETS THE WORLD, die uns schon musikalisch in alle Welt geführt hat.

Um die Jahrhundertwende boten die Zechen in Nordrhein-Westfalen Menschen, die aus Bayern gekommen waren, Arbeit. In dieser Zeit gründeten sich zahlreiche BAYERNVEREINE. In dieser Tradition steht auch die BAYERNMUSI, die sich allerdings erst im Jahr 2006 im Themenpark MONTE-VERDE in den Niederlanden gründete. Einen zünftigen „Hüttenabend“ mit Musik und Schuhplattlern gab es über einige Jahre hinweg in der Skihalle in Neuss. Es folgten zahlreiche Auftritte in ganz Deutschland und in den Niederlanden.

Die BAYERNMUSI trug auch beim Auftritt in Rotthausen die original „Miesbacher“ Gebirgstracht. Sie spielte mit der Steirischen Harmonika, Gitarre, Bariton und Tuba alpenländischer Volksmusik und das Publikum, das so zahlreich wie noch nie erschienen war, war restlos begeistert. Bis um 23.00 Uhr wurde geschunkelt und mitgesungen. Zum Programm in Rotthausen gehörte nicht nur die Musik sondern auch Schuhplattler.

Ausführlich wurde im "Kulturforum Rotthausen" diskutiert, ob eine solche Veranstaltung in den Rahmen der Veranstaltungsreihe gehört, die sich zwar nicht auf "Weltmusik" im engen Sinne festgelegt hat, aber doch immer wieder zu einer musikalische Länderreise einlädt. Am Ende haben wir den Rahmen unserer Musikreihe erweitert und der Erfolg und die Freude derer, die beim "bayersichen Abend" dabei waren, gab uns recht.

Kulinarisch konnte man sich wieder in gewohnter Weise verwöhnen lassen - diesmal mit bayerischen Schmankerln. Wie immer gab es auch eine Cocktailbar und der Weltladen Rotthausen verkauft fair gehandelte Produkte."Mir spuin boarisch", das ist das Motto unserer Veranstaltung im Rahmen der Reihe ROTTHAUSEN MEETS THE WORLD, die uns schon musikalisch in alle Welt geführt hat.
Suche:

Aktuelles:


Ashadeep Adventsbrief 2014
Download als PDF


FairWein
jetzt im Weltladen


Welcome to Ashadeep


Unser Partnerprojekt in Indien.
 
Kontakt · Impressum